Qualitätsstandard

Anwendung.

Steigende Ansprüche an die Funktionalisierung von Textilien für unterschiedliche industrielle Anwendungen sind der Motor für die permanente Entwicklung innovativer Technologien. Die Veredlungs-, Beschichtungs- und Laminierungstechnologien von Ploucquet sind geprägt von hoher technischer Kompetenz und bieten durch vielfältige verfahrenstechnische Möglichkeiten Zugang zu neuen Anwendungsgebieten.

Der Veredlungsbereich Tection steht für ein Höchstmaß an professioneller Dienstleistung in Sachen Technologie, Service, Innovation und Qualität „made in Germany“.

Technische Textilien, Composite Werkstoffe und Schutzbekleidung werden bei uns funktional ausgerüstet, laminiert und beschichtet. Und dies mit einem großen Know-how für Sicherheit in den Fertigungsverfahren und für konstante Qualität. Insbesondere in zukunftsfähigen Bereichen wie Medical Textiles, Automotive, Luftfahrt, Transport und Kanalsanierungen bieten die Entwicklungen von Ploucquet Top Performance für Produkt und Kunde.

Fertigungsprozesse.

In einem top-modernen, 20.000 qm großen Produktionswerk in Zittau werden thermische, chemische, mechanische und physikalische Textilveredlungen in hochtechnologischen Fertigungsprozessen gesteuert. Mit gewachsener Kompetenz, Flexibilität und persönlichem Service bieten wir mit einem effizienten Team kundenorientierte Veredlungslösungen aus einer Hand. Ein moderner Maschinenpark setzt technische Maßstäbe und garantiert hervorragende Ergebnisse und Qualität auf höchstem Niveau. Unser Qualitätsmanagementsystem ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert, das Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001:2011. Des weiteren sind unsere gefärbten und veredelten Stoffe nach GOTS zertifiziert.

Labor.

Das Ploucquet Betriebslabor sichert beste Ergebnisse und konstante Qualität durch produktionsintegrierte Farbmetrik-Verfahren und präzise Produktionsüberwachung. Unser Prüflabor, ausgestattet mit modernsten Mess- und Prüfgeräten, gibt unseren Kunden zusätzliche Sicherheit in der Projektentwicklung. Prüfmethoden in Sachen Textilveredlung, Farbmessung, Textilökologie, Umweltanalytik, Bekleidungstechnik, Wäscherei und Textilreinigung führen wir mit hoher Beratungskompetenz durch. In der Materialprüfung durchlaufen die textilen Produkte strenge, qualitätssichernde Verfahren. Flammtest, UV-Lichtbeständigkeitstest, Wassersäule, Reißtest, Scheuerprüfung, Hautmodell und Atmungsaktivitäts-Test sind ein kleiner Teil des gesamten Prüfspektrums. Zur Bestimmung der Wasserdichtigkeit werden zwei verschiedene Beregnungstests durchgeführt. Die EDGAR Prüfung (enhanced dynamic garment rain tester),
in der simulierter Dauerregen Abperleffekte und Wasserabweisung des Textils testet und die in Deutschland fast einzigartige Regenturm-Prüfung, die die Dichtigkeit der fertig konfektionierten Materialien überprüft.
More

Qualitätskontrolle.

Zur Sicherstellung eines optimalen Qualitätsstandards verfügt Ploucquet über ein SAP-gestütztes Fertigungs- und Qualitätsmanagement-System. In der Warenschau überprüfen und selektieren bestens geschulte Mitarbeiter/Innen jeden Meter des fertig ausgerüsteten Materials, bevor es in versandfertige Stücke verpackt wird. Je nach Kundenwunsch erfolgt dies hochstoßgelegt, einzelstückverpackt oder auf Großrolle. Unser Logistik Know-how unterstützt beim Versenden in alle Welt.

Standort Europa.

Wir schaffen Verbindung! Mit dem Standort Zittau im Dreiländereck Polen/Tschechien/Deutschland bietet Ploucquet eine logistisch perfekte Anbindung an die Märkte Osteuropas. Ein Garant für Flexibilität, Schnelligkeit und Wirtschaftlichkeit.